partnerheader.png

Die Aufgabe des Kompetenzzentrums ist es, die Kultur- und Kreativwirtschaft sichtbar zu machen, ihre disziplinübergreifenden Potenziale für Wirtschaft, Gesellschaft und Politik zu vermitteln und gemeinsam mit den Akteuren Lösungsansätze für branchenbetreffende Herausforderungen zu entwickeln. Es ist unser Ziel, Entwicklungen frühzeitig zu identifizieren, die Innovationsdynamik insbesondere im Bereich der nicht-technischen Innovation zu steigern 

Dafür setzen wir auf brancheninterne und -übergreifende Vernetzung und die Konzeption und Durchführung von grenzüberschreitenden Kooperationen und außergewöhnlichen Veranstaltungsformaten.


 

Frankfurt am Main ist der spannendste  deutsche Wirtschaftsstandort und als kleinste Metropole der Welt - kompakt, handlich und am Puls der Zeit – der genau richtige Platz, um innovative Startups aus dem produzierenden Bereich ins Rampenlicht zu rücken. 

Die Stadt am Main hat sich konsequente Förderung des kreativen Potentials als lohnende Investition in die Zukunftsfähigkeit der Stadt auf die Fahne geschrieben. Mit dem sowohl visionären wie auch praxisnahen Projekt CRAFTAKT trägt die Stadt zu einer weiteren dynamischen Bereicherung des Kreativstandorts Frankfurt am Main bei.

 

Tatcraft ist eine aufregende Mischung aus Konzeptionsagentur / Projektmanagement / technischem Consulting / Produktionsservice / Prototyping / Brand-Building Agentur / Hardware Accelereator Tatcraft unterstützt hardware-basierte Projekte und bietet im Tatcraft Makerspace die Infrastruktur um Projekte direkt umzusetzen und Hardware-Innovation auf das nächste Level zu heben.

Durch aktive Unterstützung in Form von gelebtem Wissen, Netzwerk, Innovativer Veranstaltungsformaten und New Work Methoden hilft der Tatcraft Hardware Accelerator Projekte und Startups groß und global werden zu lassen.